headerbild

Deckenbekleidungen

Deckenbekleidungen

Deckenbekleidungen

Nebst grossflächigen Gipskartonplatten, Holzleichtbauplatten oder Vollgipselementen werden vermehrt auch kleinformatige Deckenplatten aus Gips, Gipskarton, Mineralfaser oder Metall an Decken montiert. Diese Platten werden auf verschiedene Arten auf Holz- oder Metallunterkonstruktionen geschraubt oder befestigt. Auf dafür geeignete Untergründe kann auch geklebt werden. Befestigungstechnik und Abhängesysteme spielen eine wichtige Rolle. Wenn Zugänglichkeit in die Zwischenböden an verschiedensten Orten der Decke unabdingbar ist (Beleuchtung, Sprinkleranlagen, Lüftungen) werden oft Deckensysteme in Form von beschichteten Metallplatten oder Paneelen aus Spezialmaterialien verwendet.

Die traditionelle Art von Unterkonstruktionen kommt vor allem im Gewölbebau nach wie vor zur Anwendung. Holzteile, Lehrbögen, Rundeisen und Putzträger aus Drahtziegelgewebe oder Rippenstreckmetall werden dort verwendet, wo der Vorfabrikation Grenzen gesetzt sind. Mit einer abgehängten Decke lässt sich ein zu hoher Raum harmonisch dimensionieren.

Lotti Partner AG hat die Spezialisten Sie in Themen rund um Deckenbekleidungen professionell und kompetent zu beraten und die aufgetragenen Arbeiten fachgerecht auszuführen.

© Lotti Partner AG | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung